Suchen

Zutritts-Regelung Rathaus, Stadthaus und Tourist-Info

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

die aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie erfordern weitergehende Maßnahmen zur Eindämmung der Verbreitung des Virus.

Ein Besuch im Rathaus und Stadthaus ist ab Donnerstag, 02.12.2021, grundsätzlich nur mit Terminvereinbarung möglich. Darüber hinaus gilt die 3G-Regel. Der Zutritt zu den Gebäuden  ist nur noch für Personen möglich, die nachweisen, dass sie vollständig geimpft sind, als genesen gelten oder die einen aktuellen negativen Corona-Test vorlegen (PCR-Test max. 48 Stunden alt oder Antigen-Schnelltest max. 24 Stunden alt, ein Selbsttest ist nicht ausreichend).

Genesene benötigen einen Nachweis über einen positiven PCR-Test, der mindestens 28 Tage und höchstens 180 Tage (ca. 6 Monate) zurückliegt. Eine nicht mehr vorliegende Dokumentation können Sie sich neu ausstellen lassen. Möchten Genesene ihre Erleichterungen von den Corona-Beschränkungen nach Ablauf der 180 Tage behalten, müssen sie sich impfen lassen, wobei eine einmalige Impfung zur Auffrischung des Immunschutzes ausreicht.

Bitte klingeln Sie beim Besuch von Rathaus und Stadthaus und halten den entsprechenden Nachweis (geimpft, genesen oder getestet) bereit. Sollten Sie eine öffentliche Ausschuss- oder Ratssitzung besuchen, erfolgt die Kontrolle des Nachweises am Eingang des Sitzungsraums.

Die Tourist-Information, Am Kurgarten 30, ist ohne Termin zugänglich. Bestellungen werden auch gerne telefonisch oder per E-Mail entgegengenommen und zur Abholung vorbereitet, z.B. Präsente wie Bad Iburg-Gutscheine, Souvenirs oder Bücher. Tel. 05403-40466, .

Wir verwenden Cookies, um unsere Website und unseren Service zu optimieren.