Themenjahr 2018: Flower Power


Themenjahr 2018: FlowerPower

Passend zur Landesgartenschau werden sich auch einige Veranstaltungen, die außerhalb des Gartenschaugeländes stattfinden, im weiteren Sinne am Thema Blumen, Kräuter, Gärten orientieren. Die Reihe der Bad Iburger Themenjahre wird daher 2018 mit dem Motto „FlowerPower“ weitergeführt.
Freuen Sie sich auf Reiseberichte, Kabarett, Musik, Lesungen und Märchen und mehr...
Erkennungszeichen ist nebenstehendes Logo.

Ausblick:

13.09.2018 - Rosenkrimilesung mit Jörg Böhm

Mit "Und ich bringe dir den Tod" und "Und nie sollst du vergessen sein" nimmt der mit dem Krimi-Award "Black Hat" als bester Nachwuchsautor ausgezeichnete Jörg Böhm seine Zuhörer mit in die spannende Ermittlungsarbeit der Hauptkommissarin Emma Hansen, die in Süddeutschland mysteriöse Mordfälle zu klären versucht. Während Hauptkommissarin Hansen in "Und nie sollst du vergessen sein" im real existierenden Nöggenschwiel, dem Rosendorf des Schwarzwalds, einem vermeintlichen Serientäter auf der Spur ist, beschäftigt sie sich in "Und ich bringe dir den Tod" mit einem Mordfall an einem Politiker, der die Landesgeartenschau in die Stadt Landau in der Pfalz gebracht hat. Die literarische Fiktion Jörg Böhms, die manchmal viel näher am realen Leben ist als erwartet, macht gerade seinen ersten Landesgartenschaukrimi so besonders. Wegen dieses Krimiromans und seiner Lesereisen, die ihn nach Kanada, Miami, Südtirol oder ans Nordkap führten, wird Böhm auch als Botschafter seiner Heimat, der Pfalz, bezeichnet.                                                                                                                                  Tickets: 9 € (8 € für Kurgastkarteninhaber)                                                                                                              Ort: Haus Kroneck Salis                                                                                                                                         Uhrzeit: 19 Uhr       

 

03.11.2018 - Kabarett Distel: Wenn Deutsche über Grenzen gehen - Oder: Das Ziel ist im Weg  

Schulleiterin Marion, Pfarrer Lars und Spulenwickler Dirk. Auf der Suche nach Sinn, Zeit für sich und irgendwas mit Inhalt. Als ein gewaltiges Gewitter die drei in eine verlassene Schäferhütte irgendwo im Nirgendwo spült, sitzen sie fest. Ohne Handynetz, ohne WLAN, kurz: Ohne Hoffnung auf Überleben. Jetzt haben sie Zeit – viel mehr als ihnen lieb ist.
Und plötzlich sind die Gedanken da: Klimawandel! Flüchtlingskrise! Demokratieverlust! Wo man hinguckt: Die Welt in Aufruhr! Aber Deutschland geht es doch gut und seine Bürger lassen sich bereitwillig von ihrer Kanzlerin einschläfern. Yoga statt Revolution. Ist auch gesünder. Und Rebellion macht so blöden Achselschweiß.              Tickets: 15 - 27 €                                                                                                                                                    
Ort: Gymnasium Bad Iburg                                                                                                                                       Uhrzeit: 19:30 Uhr  

            

09.11.2018 - Märchendinner "Rosen, Tulpen, Nelken"

Rosengleich betört uns die Liebe mit ihrem verführerischem Duft. Sie erzählt uns von Schönheit, Reinheit und Liebreiz. Doch hat auch die Rose, wie die Liebe und das Leben, Dornen. Und abseits ihrer Schönheit, finden wir auch die Verzweiflung und den Schmerz, den die Liebe sät. Begleiten Sie die Erzählerin Sabine Meyer von Blüte zu Blüte, wenn sie von rosengleichen Schönheiten hinter Dornen, von blühenden Blumen und von der Vergänglichkeit erzählt. Mit ihren Worten und Händen lässt sie dabei bunte, ferne Welten entstehen, nach denen wir uns sehnen und von denen wir träumen. Und so bindet sie einen blühenden Rosenreigen aus bekannten und neuen Märchen und Geschichten für sich und ihr Publikum. Musikalisch wird die Erzählerin an diesem Abend von Marie Pieck mit zauberhaften Melodien auf der Harfe begleitet.                                                                                      Ort: Jagdschlösschen Freudenthal                                                                                                                            Uhrzeit: 19 Uhr

Ein Programmflyer mit allen Veranstaltungen des Themenjahres liegt in der Tourist-Information Bad Iburg aus.

Veranstalter: Tourist-Information Bad Iburg, Tel. 05403 – 40466


Weitere Informationen + Kartenvorverkauf:
Tourist-Information Bad Iburg,
Tel. 05403 – 40466