Heiraten in bad iburg

Romantik pur in einmaliger Kulisse

Für den schönsten Tag im Leben eines Liebepaares sollte auch das Drumherum stimmen. Bad Iburg bietet mit seinen verschiedenen Locations das perfekte Ambiente für jeden Geschmack und Romantik wird gleich mitgeliefert!

Die verschiedenen Trauzimmer

Ob eher schlicht, glamourös oder traditionell, Bad Iburg bietet wunderschöne Räumlichkeiten, in denen man sich das Ja-Wort geben kann. Fragen Sie einfach nach!

Heiraten im historischen Rathaus

Trauzimmer Rathaus
Seit 1967 befindet sich in diesem historischen Gebäude, erbaut Ende des 18. Jahrhunderts im Stil des Klassizismus, das Rathaus der Stadt Bad Iburg. Das stilvoll restaurierte Trauzimmer bietet eine ganz besondere Atmosphäre und Platz für rund 40 Gäste, die sich den ersten Kuss als Ehepaar nicht entgehen lassen möchten. Und nach der Zeremonie bietet sich der wunderschöne Vorplatz an, um mit seinen Gästen auf den neuen Lebensabschnitt anzustoßen.



Heiraten im traditionellen Speicher

Fachwerkbau des Hofes Averbeck
Der Fachwerkbau des Hofes Averbeck im Stadtteil Glane bietet eine rustikale Kulisse für Ihre Trauung. Averbecks Speicher wurde bis 1998 aufwendig restauriert und beheimatet heute u.a. ein heimatkundliches Museum, das von ehrenamtlich tätigen Mitgliedern des Heimatvereins Glane und des Vereins für Orts-und Heimatkunde Bad Iburg gemeinsam unterhalten wird. Schon 1088 stand das Anwesen Averbeck an derselben Stelle. Das ebenerdig zugängliche Trauzimmer im Erdgeschoss bietet ca. 30 Gästen Platz. In der angrenzenden Remise bietet sich die Möglichkeit, mit Ihren Gästen anzustoßen.
(Extragebühr: 100,00 €)


Heiraten wie eine Prinzessin

Rittersaal im Schloss Bad Iburg
Der Rittersaal im Schloss Bad Iburg ist wohl die ungewöhnlichste Kulisse, die man für seine Hochzeit finden kann. Begehen Sie „Ihren“ Tag in der prunkvollen Atmosphäre des Rittersaales mit seiner barocken Ausstattung und dem herausragenden perspektivischen Deckengemälde. Man spürt die ganz eigene Atmosphäre in diesem prunkvoll ausgestatteten Saal, wo schon die berühmte Tochter Bad Iburgs, Sophie Charlotte, die erste Königin Preußens, ihre Kindheit verbracht hat. Hier finden bis zu 120 Personen Platz.
(Extragebühr: 400,00 €)


2018 sind im Rittersaal aus organisatorischen Gründen KEINE standesamtlichen Trauungen möglich. 

Der Termin für Ihren ganz besonderen Tag

Wenn Sie sich für eine Location für Ihre Hochzeit entschieden haben, sprechen Sie mit unserer Standesbeamtin im Standesamt Bad Iburg einen Termin ab.

Grundsätzlich sind während der regulären Öffnungszeiten des Standesamtes Trauungen möglich. Sollten Sie sich für einen Termin außerhalb der Öffnungszeiten entschieden haben, wird eine Extragebühr in Höhe von 80,00 € erhoben. Über die Möglichkeit eines Termins außerhalb der Öffnungszeiten informiert Sie die Standesbeamtin des Standesamtes.

Termine außerhalb der regulären Öffnungszeiten können zusammen mit der Anmeldung der Eheschließung sechs Monate im Voraus verbindlich gebucht werden. Termine während der regulären Öffnungszeiten können auch telefonisch reserviert werden.


Folgende Gebühren fallen an:

Anmeldung der Eheschließung (deutsches Recht)
Anmeldung der Eheschließung (mit Beachtung ausländischen Rechts)
Anmeldung von einem auswärtigen Standesamt
Eheurkunde
Trauung außerhalb der Öffnungszeiten
Stammbuch
Averbecks Speicher
Rittersaal im Schloss
40,00 €
80,00 €
25,00 €
10,00 €
80,00 €
20,00 € - 40,00 €
100,00 €
400,00 €

Kontakt:

Frau Möllenkamp
Tel: 05403 40417
E-Mail:

Öffnungszeiten des Standesamts:

Mo, Di, Fr von 8:30 Uhr – 12:00 Uhr
Do von 14:00 Uhr – 18:00 Uhr