ILEK - Die Zukunft der Region mitgestalten

ILEK Südliches Osnabrücker Land


Mit der Initiative „Integriertes Ländliches Entwicklungskonzept“ (ILEK) haben die sechs Gemeinden im Südlichen Osnabrücker Land eine enge Zusammenarbeit ins Leben gerufen. Gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürger werden Zukunftsperspektiven für die Region entwickelt, um so den Zugang zu europäischen Fördermitteln zu sichern, die zum Nutzen für die gesamte Region eingesetzt werden können.

Detaillierte Informationen zu den ILEK Aktivitäten bietet die Internetseite www.ilek-sol.eu
Hier erfahren Sie alles über die Initiative ILEK selbst, über Termine und Ansprechpartner in den verschiedenen Gemeinden.

ILEK engagiert sich in sechs Themenbereichen:

·       Land-/Forstwirtschaft und Natur

·       Wirtschaft und Verkehr

·       Siedlungsentwicklung und Dorferneuerung

·       Bildung und Qualifizierung

·       Tourismus und Gesundheit sowie

·       Gesellschaft, Soziales und Kultur

Die Internetseite bietet auch die Möglichkeit, laufende Projekte kennenzulernen, aber auch neue Ideen beizusteuern mit Hilfe der Projektbogen. Auch bietet das Forum die Möglichkeit, Zukunftsperspektiven der Region zu diskutieren. Alle Bürgerinnen und Bürger sind aufgerufen und herzlich eingeladen, sich damit im Rahmen „lokaler Arbeitsgruppen“ auseinanderzusetzen und darüber hinaus eigene Ideen einzubringen. Diese Arbeitsgruppen verstehen sich als kommunale Ideenbörsen, die ganz bewusst vor allem die Zukunft des eigenen Ortes im Blick haben. Pro Gemeinde finden zwei Arbeitsgruppentreffen statt, in denen jeweils drei Themenschwerpunkte zusammengefasst werden.

Zukunft mitgestalten, das ist die Basis von ILEK:
Es sollen sowohl konkrete Projektvorschläge als auch allgemeine Anregungen und Meinungen gesammelt und diskutiert werden.

Sammelbogen Projektideen SOL

Ansprechpartner:

Hendrik Kettler
Stadthaus Bad Iburg
Am Gografenhof 3
49186 Bad Iburg
Tel.: 05403 404 63

www.ilek-sol.eu

Hendrik Kettler ist Mitarbeiter der pro-t-in GmbH