highlights

Events 

There are no events in the selected timespan for this unit.

Freitag, 14. Februar 2020                                                                                                                                                                            Mirja Boes - "Auf Wiedersehen! Hallo!"

Schluss. Aus. Vorbei. Das war´s.
Seit über 24 Jahren begeistert Mirja Boes ihr Publikum. Aber unter uns: Immer öfter steht sie nicht auf der Bühne, sie sitzt. Höchste Zeit also, sie für ihr Lebenswerk weg zu würdigen, bevor ihre Witze einen Damenbart bekommen. Deswegen macht Mirja jetzt den „Howie“ und geht auf ihre wahrscheinlich definitiv wirklich allerletzte Abschiedstour. Und statt ´nem ollen „Adieu“ gibt’s von ihr ein fettes „Tschüss, ihr Säcke“. Schließlich hat sich Mirja schon von so vielem verabschiedet: Von ihrer Unschuld, als sich ein Opa am FKK-Strand vor ihr bückte. Von ihrer Traumfigur, weil es für alles Light Produkte gibt – nur nicht für Fritten!

In ihrem neuen Programm sagt Mirja möglicherweise endgültig: „Auf Wiedersehen Hallo“ zum Publikum. Denn sie hat noch so viel vor und will doch noch so viel erleben! Freuen sie sich also auf ihrer Good-Bye-Tour auf ein „Best of Best of“ ihres Schaffens. Aber keine Sorge! Der Abgesang dauert nur vier Minuten, denn so lange ist ihr teilweise zu Recht vergessener Smashhit: „20 Zentimeter, nie im Leben kleiner Peter”. Danach gibt es nigelnagelneue Impro-Comedy rund um die kleinen, großen, schrecklich-schönen und leiderlustigen Comebacks des Lebens.

Das wird ein feierlicher Abend und es ist das wohl möglich letzte Mal, Mirja Boes live zu sehen. Ihre Freunde, ihre Weggefährten, ihre Mentoren – sie alle kommen nicht. Nur die Honkey Donkeys. Die müssen. Das steht in ihrem Vertrag. Deswegen kommen bitte SIE! Kaufen Sie eine Karte! Verabschieden Sie sich vielleicht von Mirja Boes. Und verabschieden Sie sich auf jeden Fall von ihrer Würde!

„Auf Wiedersehen Hallo - Die Willkommenabschiedrevue“ - der neue Impro-Comedy-Musik-Ringelpiez MIT Anfassen... also der Honkey Donkeys.

Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr Veranstaltungsort: Gymnasium Bad Iburg, Bielefelder Straße 15, 49186 Bad Iburg
Tickets sind unter www.eventim.de, in der Tourist-Information Bad Iburg und bei allen Eventim-Vorverkaufsstellen erhältlich

Veranstalter: Tourist-Information Bad Iburg - Tel. 05403/404 66 oder


Foto: Lars Laion


Freitag, 29. Mai bis Sonntag, 31. Mai 2020                                                                                                                                                Bennomarkt

Fünf Jahre pausierte das Bennofest - nächstes Jahr kommt es mit einem neuen Konzept zurück und trägt den Namen "Bennomarkt".
Weitere Informationen folgen.

Veranstalter: Tourist-Information Bad Iburg in Zusammenarbeit mit der Baumwipfelpfad Bad Iburg UG und dem Bad Iburger Marketing e.V.



Freitag, 21. August bis Sonntag, 23. August 2020
Glaner Markt

Vom 21. bis 23. August 2020 findet wieder der beliebte Glaner Markt im Bad Iburger Stadtteil Glane statt. Dieses Fest verbindet seit jeher klassische und traditionelle Programmpunkte wie das „Antrommeln“ und den „Hau den Lukas-Wettbewerb“ mit modernen Highlights eines Volksfestes wie dem Entenrennen, Karussells, einem Trödelmarkt und Verkaufsständen. In diesem Jahr wird das Open-Air-Frühstück am Sonntag erstmalig auf dem Kirchplatz stattfinden.
Vorverkaufsstart und –stellen für die Enten werden im Vorfeld auf der Homepage der Stadt Bad Iburg bekanntgegeben. Auch in diesem Jahr gibt es wieder tolle Preise zu gewinnen.

Wer Interessen an einem Flohmarktstand hat, kann sich gerne unter oder 05403/40467 melden.

Ort: Innenstadt Glane, Bad Iburg                                                                                  
Eintritt: Frei                                                                                                                                                     
Veranstalter: Tourist-Information Bad Iburg - Tel. 05403/404 66 oder


Samstag, 07. November 2020
Kabarett-Theater Distel -

Ort: Gymnasium Bad Iburg                                                                               
Uhrzeit: 19:30 Uhr

Der genaue Vorverkaufsstart wird noch bekannt gegeben.                                                                                                                                                      
Veranstalter: Tourist-Information Bad Iburg - Tel. 05403/404 66 oder

Foto: Chris Gonz


Freitag, 27. November bis Sonntag, 29. November 2020
Iburger Advent

Am ersten Adventswochenende erstrahlt das Bad Iburger Schloss wieder in vorweihnachtlicher Atmosphäre. Der „Iburger Advent“ mit seinen zahlreichen Handwerks- und Verkaufsständen erstreckt sich bis in die verwinkelten Innenhöfe der ehemaligen Residenz der Osnabrücker Fürstbischöfe. Kunsthandwerker und Hobbykünstler präsentieren an Ständen im und rund um das Schloss ihre vielfältigen Kreationen. Dabei reicht das Angebot von Dekorationen für Haus und Garten über feinste Schmuckstücke bis hin zu kulinarischen Köstlichkeiten. Ein weiteres Highlight des „Iburger Advents“ stellen die mittelalterlichen Verkaufsstände und Unterhaltungskünstler dar. Denn gepaart mit dem einmaligen Ambiente des historischen Schlosses werden die Besucher in alte Zeiten zurückversetzt. Mit einem mittelalterlichen Musik- und Unterhaltungsprogramm sowie einer Vielzahl an gastronomischen Angeboten lädt der Iburger Advent die Besucher in diesem Jahr wieder zu einer Pause vom Weihnachtstrubel ein.

Ort: Schloss Iburg                                                                          
Eintritt: Frei                                                                                                                                                     


Veranstalter: Tourist-Information Bad Iburg - Tel. 05403/404 66 oder


Freitag, 04. Dezember 2020                                                                                                                                                                    DietutniX - Volxkabarett - "Scheinheilig ins Spritzgebäck"

Man nehme:                                                                                                                                                                                               Bretter, die die Welt bedeuten, möglichst auf Hochglanz poliert - dazu einen hochmotivierten, erfahrenen Licht und Tontechniker, eine talentierte, flotte Requisiteurin und 4 anmutige, weihnachtlich gestimmte Kabarettistinnen in scheinheiliger Laune.                                                                                                                                                                                                           Diese beschwingten Zutaten vermengt mit einer ordentlichen Portion Wortwitz, mindestens einer Prise Selbstironie, 3 Teelöffeln Beweglichkeit, einem halben Pfund musikalischer Harmonie, ausgelegt auf ein freies Backblech aus Flexibilität und purem Spaß, das Ganze backen lassen in einem warmen Gefühl aus glänzender Erwartung und dann - zu Weihnachtszeiten einem Genießerpublikum präsentieren!                                                                                                                                                Kleiner Tipp: Denken Sie nicht erst in der letzten Minute an dieses klassische Gebäck.                                                                   Im Gegenteil!                                                                                                                                                                                            Rechtzeitig vorbereitet bekommen Sie ganz sicher das beste Plätzchen.                                                                                          Ein himmlischer Genuss.

Ort: Gymnasium Bad Iburg                                                                                                                                                                             Einlass: 19:00 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr

Der genaue Vorverkaufsstart wird noch bekannt gegeben.

Veranstalter: Tourist-Information Bad Iburg - Tel. 05403/404 66 oder