highlights

Events 

There are no events in the selected timespan for this unit.

Freitag, 29. Mai bis Sonntag, 31. Mai 2020  - Verlegt auf den 28. - 30. Mai 2021                                                              

Bennomarkt - Das Stadtfest zum 1000. Geburtstag von Benno II.

Am letzten Wochenende im Mai feiert Bad Iburg nicht nur Pfingsten, sondern endlich wieder auch sein großes Stadtfest. Dieses steht ganz im Zeichen von Benno II., dem Gründer des einstigen Benediktinerklosters auf der Iburg.
Das letzte Bennofest ist fünf Jahre her, das Konzept hat seitdem eine Runderneuerung erfahren. Dazu passt der neue Name: Der erste Bennomarkt findet statt von Freitag, 29. bis Sonntag, 31. Mai 2020. Er wird sich vor allem abspielen im Kneipp-Erlebnispark, auf dem Gelände am Baumwipfelpfad und natürlich in der Innenstadt.
In jedem der drei Bereiche gibt es eine Bühne für Live-Musik von leisen Tönen bis Remmidemmi. Aber auch Kleinkunst hat ihren Platz, unter anderem beim Comedy Slam: Hier treten Comedians live gegeneinander an, und das Publikum entscheidet, wessen Gags und Storys die lustigsten sind.
Im Bereich des Charlottensees und der Blütenterrassen wartet erstklassiges Kunsthandwerk auf die Gäste. Der Gärtnermarkt im Kneipp-Erlebnispark schlägt noch einmal den Bogen zur wunderschönen Landesgartenschau, die 2018 über 580.000 Menschen anlockte. In der Innenstadt zeigt die Regiomeile, was Stadt und Region können: Hier präsentieren sich Bad Iburger Händler und kulturelle Aushängeschilder des Osnabrücker Landes.
2020 ist übrigens ein besonderes Benno-Jahr: Der soll nämlich 1020 geboren sein; die Stadt feiert somit seinen 1000. Geburtstag. Zu Bennos Ehren werden nicht nur Spezialitäten wie Benno-Bier und Benno-Brot verkauft - auch das Programm enthält zahlreiche Bezüge und Anspielungen auf den für Bad Iburg so bedeutenden Kirchenmann.

Veranstalter: Tourist-Information Bad Iburg, Baumwipfelpfad Bad Iburg UG & Bad Iburger Marketing e.V.



Freitag, 21. August bis Sonntag, 23. August 2020 - Abgesagt!
Glaner Markt

Vom 21. bis 23. August 2020 findet wieder der beliebte Glaner Markt im Bad Iburger Stadtteil Glane statt. Dieses Fest verbindet seit jeher klassische und traditionelle Programmpunkte wie das „Antrommeln“ und den „Hau den Lukas-Wettbewerb“ mit modernen Highlights eines Volksfestes wie Karussells, einem Trödelmarkt und Verkaufsständen. In diesem Jahr wird das Open-Air-Frühstück am Sonntag wieder auf dem Kirchplatz stattfinden.

Wer Interessen an einem Flohmarktstand hat, kann sich gerne unter oder 05403/40467 melden.

Ort: Innenstadt Glane, Bad Iburg                                                                                  
Eintritt: Frei                                                                                                                                                     
Veranstalter: Tourist-Information Bad Iburg - Tel. 05403/404 66 oder


Samstag, 07. November 2020 - Verlegt auf den 06.11.2021! - Tickets behalten ihre Gültigkeit
Kabarett-Theater Distel - Skandal im Spreebezirk - Lach- und Machtgeschichten zur Lage der Nation

Das neue Programm „Skandal im Spreebezirk“ belebt die Ästhetik des Kabaretts in den 1920er Jahren
neu und ist somit zugleich – 100 Jahre später – auch eine Hommage an seine Wurzeln hier in Berlin.

„Die Künstler*innen der 20er Jahre benutzten die Collage; also das Verbinden von etwas, das auf
den ersten Blick nicht zusammenpasst, zu einem Gesamtwerk, das stimmig ist, aber Reibungsfläche
schafft. Wir haben versucht, diese ursprüngliche Form des Kabaretts neu zu interpretieren“, so Robert
Schmiedel und Frank Voigtmann, Autoren des Programms. „In den 20ern kam abends auf die Bühne,
was erst tagsüber aufgeschrieben wurde. Damals gab es meist keine fixe Dramaturgie, keine festgelegte
Reihenfolge. Aufs Brettl sprang der, der meinte, dass sein Gedicht, sein Couplet, seine Szene gut
passen könnte…“

„Skandal im Spreebezirk“ greift diese direkte Buntheit stilistisch auf – und natürlich geht es um die
Skandale der Zeit – wie Wohnungsnot, MeToo, German Angst, Bargeld-Aus, … – bis hin zum politisch
korrekten Kinderfasching. Und was haben Holland-Tulpen mit der Flucht aus Afrika zu tun, wie soll
ein gemeinsames Europa funktionieren, wenn nicht nur die Angelsachsen, sondern nun selbst die
Sachsen nicht mitmachen wollen, und warum ersetzt häufiges Bahnfahren die Beauty-Farm – um
nur mal einen Einblick in die Themenvielfalt zu erlauben.

Das Programm kommt ohne Grundsituation, ohne Themenschwerpunkt, ohne roten Faden aus. Das
Ensemble trifft sich auf der Bühne; man redet, streitet, singt, zitiert, greift an, weicht aus, tanzt.
Manchmal flackert eine Thematik auch nur auf, manchmal ist es eher eine Assoziation, die etwas
über unsere Gesellschaft erzählt.

Die beiden Autoren Robert Schmiedel und Frank Voigtmann schreiben seit 2005 erfolgreich für verschiedene
Kabaretts aus ganz Deutschland. In der DISTEL wurden schon viele Nummern von ihnen
gespielt, 2015 verfassten sie das Textbuch für „Einmal Deutschland für alle“.

Frank Voigtmann verantwortet dieses Mal auch die Regie und agiert ebenfalls als Schauspier auf
der Bühne. Mit ihm sind Jana Kozewa, neu im DISTEL-Ensemble, und Stefan Martin Müller zu sehen.
Die musikalische Umsetzung liegt in den bewährten Händen von Matthias Felix Lauschus und Fred
Symann.

Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr
Vorverkaufsstart: 02.03.2020 bei der Tourist-Information Bad Iburg, auf www.reservix.de & bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen
Preis: 21 - 30 €

Veranstalter: Tourist-Information Bad Iburg - Tel. 05403/404 66 oder                                                                                                                                                                   


Foto: Chris Gonz


Freitag, 27. November bis Sonntag, 29. November 2020 - Abgesagt!
Iburger Advent

Am ersten Adventswochenende erstrahlt das Bad Iburger Schloss wieder in vorweihnachtlicher Atmosphäre. Der „Iburger Advent“ mit seinen zahlreichen Handwerks- und Verkaufsständen erstreckt sich bis in die verwinkelten Innenhöfe der ehemaligen Residenz der Osnabrücker Fürstbischöfe. Kunsthandwerker und Hobbykünstler präsentieren an Ständen im und rund um das Schloss ihre vielfältigen Kreationen. Dabei reicht das Angebot von Dekorationen für Haus und Garten über feinste Schmuckstücke bis hin zu kulinarischen Köstlichkeiten. Ein weiteres Highlight des „Iburger Advents“ stellen die mittelalterlichen Verkaufsstände und Unterhaltungskünstler dar. Denn gepaart mit dem einmaligen Ambiente des historischen Schlosses werden die Besucher in alte Zeiten zurückversetzt. Mit einem mittelalterlichen Musik- und Unterhaltungsprogramm sowie einer Vielzahl an gastronomischen Angeboten lädt der Iburger Advent die Besucher in diesem Jahr wieder zu einer Pause vom Weihnachtstrubel ein.

Ort: Schloss Iburg                                                                          
Eintritt: Frei                                                                                                                                                     


Veranstalter: Tourist-Information Bad Iburg - Tel. 05403/404 66 oder


Freitag, 04. Dezember 2020 - Verlegt auf den 04.12.2021! - Tickets behalten ihre Gültigkeit                                             DietutniX - Volxkabarett - "Scheinheilig ins Spritzgebäck"

Man nehme:                                                                                                                                                                                               Bretter, die die Welt bedeuten, möglichst auf Hochglanz poliert - dazu einen hochmotivierten, erfahrenen Licht und Tontechniker, eine talentierte, flotte Requisiteurin und 4 anmutige, weihnachtlich gestimmte Kabarettistinnen in scheinheiliger Laune.                                                                                                                                                                                                           Diese beschwingten Zutaten vermengt mit einer ordentlichen Portion Wortwitz, mindestens einer Prise Selbstironie, 3 Teelöffeln Beweglichkeit, einem halben Pfund musikalischer Harmonie, ausgelegt auf ein freies Backblech aus Flexibilität und purem Spaß, das Ganze backen lassen in einem warmen Gefühl aus glänzender Erwartung und dann - zu Weihnachtszeiten einem Genießerpublikum präsentieren!                                                                                                                                                Kleiner Tipp: Denken Sie nicht erst in der letzten Minute an dieses klassische Gebäck.                                                                   Im Gegenteil!                                                                                                                                                                                            Rechtzeitig vorbereitet bekommen Sie ganz sicher das beste Plätzchen.                                                                                          Ein himmlischer Genuss.

Ort: Gymnasium Bad Iburg                                                                                                                                                                             Einlass: 19:00 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr

Preis: 15 - 25 €

Tickets sind bei der Tourist-Information Bad Iburg, auf www.reservix.de und bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen erhältlich.

Veranstalter: Tourist-Information Bad Iburg - Tel. 05403/404 66 oder


Samstag, 20. Februar 2021

Ingo Appelt - Der "Staats-Trainer"

Der Comedian präsentiert sein neues Programm: Mehr Spaß war nie! Wenn er kommt, haben die Nörgler Sendepause! Ingo Appelt hat ein Geheimrezept gegen die deutsche Depression gefunden: Es gibt so lange auf die Zwölf, bis die Sonne wieder scheint. Schmerzen werden weggelacht. Schon ein einziger Besuch seines neuen Programms „DER STAATS-TRAINER“ ersetzt mehrere Jahre Therapie – und zwar für Männer wie für Frauen! Denn Ingo Appelt gibt der allgemeinen Miesepetrigkeit den Rest – zur Not mit einem gezielten Tritt in den Arsch. Es kann so einfach sein.

Unser Ingo ist nicht mehr nur der Ingo für Männer- und Frauenthemen, nein: Er ist der Ingo für Deutschland! Ein Volks-Ingo. Ein Ingo für alle – alle Überforderten und Unterbezahlten, alle Angestrengten und Ausgebeuteten. Für alle, die ohne Videotutorial nicht mal mehr eine Dose vorgekochte Nudeln aufkriegen, keine gerade Tapetenbahn an die Wand geklebt bekommen und deren Hunde zuhause längst das Kommando übernommen haben. Als Bundesarschtreter will Ingo Appelt mit seinem neuen Programm aufrichten und trösten – wenn es sein muss eben mit Wahrheit und Zweckoptimismus. Ganz getreu seinem Motto: Alles scheiße – Laune super!

Natürlich bekommen auch die ach so schwachen Männer auf’s Dach, die über Wetter und Wirtschaftslage, über Kinder und Klima, über Fußball und Vatersein klagen – aber auch die Damen, die sich über schwache Männer genauso beschweren wie über rücksichtslose Machos. Der Appelt wendet sich wieder an das Volk. Sein Credo: „Nun stellt euch bitte mal nicht so an! – Außer natürlich für Tickets zu meinem neuen Programm.“ Sie werden nicht

verhätschelt, vertäschelt und aufgepeppelt, sondern gnadenlos fitgespritzt für alles, was noch auf Sie zukommt. Irgendwas ist ja immer.

Erleben Sie also elfenhafte Leichtigkeit und seien Sie dabei, wenn ein Comedy-Tsunami durch die Säle rollt, bis keine Hose mehr trocken ist. Werden Sie Fan – für Ingo und ewig. Und seien Sie sicher: Da kriegen Sie ordentlich den Arsch voll gute Laune!

Veranstalter: Tourist-Information Bad Iburg - Am Kurgarten 30, 49186 Bad Iburg - 05403/40466 -  

Einlass: 19:30 Uhr

Beginn: 20:00 Uhr

Preis: ab 21,90 €

Tickets sind bei der Tourist-Information Bad Iburg, auf Eventim.de und bei allen Eventim-Vorverkaufsstellen erhältlich.

Veranstaltungsort: Gymnasium Bad Iburg, Bielefelder Str. 15, 49186 Bad Iburg

Foto: Ava Elderwood